Co2-Handel.de - Das Portal zum Emissionshandel und Klimaschutz

.
Seite empfehlen

Green Brands zeichnet Dr. Franz Alt und 36 Marken aus (28.11.2013)

Hamburg - Die internationale Brand-Marketing-Organisation Green Brands zeichnete am Mittwoch "grüne" Marken Deutschlands aus. Im Scandic Berlin Potsdamer Platz wurden 36 Marken von 29 Unternehmen als Green Brand Germany geehrt. Dr. Franz Alt, bekannter Experte für alternative Energien, Frieden und Menschenrechte, erhielt die Auszeichnung als "Green Brand Germany Persönlichkeit 2013".

Mit der Auszeichnung "Green Brand" werden in diesem Jahr zum ersten Mal in Deutschland "grüne" Marken des täglichen Lebens geehrt, die auf das zunehmende Bewusstsein der Bevölkerung für mehr Nachhaltigkeit, Umweltschutz und gesunden Lebensstil reagieren bzw. von Beginn an so ausgereichtet sind.

Folgende Unternehmen und Produkte wurden ausgezeichnet: ALANA, AlmaWin, Alterra, alverde, Apollinaris, BAUFRITZ, Best Western PREMIER Hotel Victoria, BioSeehotel Zeulenroda, BONIFATIUS Druckerei, CONTRACT-Vario, Druckhaus Berlin Mitte, enerBIO, DWERSTEG, Feldberger Hof, Frosch, GEROLSTEINER, GOGREEN Deutsche Post DHL, Klar, Kneipp, Landhotel Alte Post, lavera, LOGONA, Lokay Druck, MOLTEX nature no.1, PRIMAVERA, print-pool, SANTE, Scandic Berlin Potsdamer Platz, Scandic Hamburg Emporio, Seehotel Wiesler, SolarWorld, TECNARO, ViOFür seinen unermüdlichen Einsatz für die Energiewende wurde Dr. Franz Alt zur GREEN BRANDS Germany Persönlichkeit 2013 ausgezeichnet und damit auch sein Lebenswerk geehrt.

Fritz Lietsch, Chefredakteur des Magazins forum Nachhaltig Wirtschaften sowie Jury-Mitglied und Moderator des Abends, hob in seiner Laudatio den unermüdlichen Einsatz hervor, mit dem Dr. Franz Alt sich seit vielen Jahren für den Klimaschutz einsetzt. Lange bevor dieses Thema in aller Munde war, sei er zu einem Anhänger der Solarenergie geworden. Er sei überzeugt, dass deren konsequenter Einsatz nicht nur unsere Umwelt-, sondern auch die aktuellen Wirtschaftsprobleme lösen könne. Als echter Visionär wolle er die Menschen zum Umdenken bewegen und sie für nachhaltiges Wirtschaften gewinnen.


Quelle: Green Brands



Weitersagen

GLS Bank


10.12.2013

EU-Projekt entwirft nachhaltige Gestaltung der Milchindustrie

Österreich als EU-Vorreiter bei Smart Grids

Neues Förderprogramm für kommunalen Klimaschutz in Baden-Württemberg

Siemens nimmt an Projekt für Kraftwerksschiff teil

2013 Jahr der Wetterextreme - Ist der Klimawandel schuld?

Obama verordnet US-Regierungsbehörden mehr Grünstrom

EU-Parlament gibt grünes Licht für Reform des CO2-Handels

CO2 - Marktbericht vom 10.12.2013

09.12.2013

Baden-Württemberg stellt neues Programme zu E-Rädern vor

DIW: Braunkohle nicht systemrelevant

CO2 - Marktbericht vom 09.12.2013

Ab Januar 2014 gilt das Marktintegrationsmodell für Solarstrom

Studie zur KfW-Förderung von Erneuerbaren Energien in Deutschland

08.12.2013

Studie: Eisverlust in der Arktis verstärkt sommerliche Wetterextreme

06.12.2013

Stadtwerke-Verbund Trianel bietet Solardächer zur Pacht an

Eurostat veröffentlicht Indikatoren zur Messung der Ressourceneffizienz in der EU

Forum Netzintegration stellt Empfehlungen zum Ausbau der Stromnetze vor

Schweiz will mehr Geld an Globalen Umweltfonds geben

Plattform für Pumpspeicherwerke gegründet

Sächsischer Umweltminister sieht Geothermie als Energiequelle der Zukunft

Befragung in Frankfurt: Bürger wollen mehr Klimaschutz

CO2 - Marktbericht vom 06.12.2013

05.12.2013

Deutschland wird noch lange von fossilen Energieträger abhängen

Geoengineering kann den Klimawandel nicht aufhalten

Umwelthilfe: Viele kirchliche Dienstwägen stoßen zu viel CO2 aus

Neue Anwendungsmöglichkeiten: E-Mobilität im Bergbau

Plattform für Pumpspeicherwerke gegründet

Klima- und Energiepolitik mit wirtschaftlichem Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit kombinieren

Der Orkan und der Klimawandel

CO2 - Marktbericht vom 05.12.2013

04.12.2013

Konflikte um den Netzausbau: So gelingt die Energiewende

EEX-Handelsergebnisse im November

CO2 - Marktbericht vom 04.12.2013

Grüner Klimafonds bezieht ständigen Sitz in Südkorea

Bulgarien darf Stromsektor über kostenlose CO2-Zertifikate modernisieren

Fachagentur Windenergie an Land nimmt Arbeit auf

Biomethan-BHKWs senken Wärmekosten um bis zu 20 Prozent

Verdi: Zehntausende Arbeitsplätze in Energiewirtschaft bedroht