Co2-Handel.de - Das Portal zum Emissionshandel und Klimaschutz

.
Seite empfehlen

Stadtwerke-Verbund Trianel bietet Solardächer zur Pacht an (06.12.2013)

Aachen - Trotz der sinkenden Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlagen ist die Nachfrage nach kleinen Solar-Anlagen bis zehn Kilowatt Leistung weiter hoch. Allein von Januar bis September 2013 wurden in Deutschland 69.277 PV-Anlagen mit einer Leistung bis zehn Kilowatt installiert. Damit bleibt nach Berechnungen der Stadtwerke-Kooperation Trianel auf Basis der Daten der Bundesnetzagentur die Nachfrage nach kleinen Anlagen im Vergleich zum Vorjahr konstant, wie aus einer Mitteilung vom Donnerstag hervorgeht. Im Trianel Netzwerk Dezentrale Erzeugung wurde dieser Trend in den letzten Monaten analysiert und mit dem EnergieDach ein neues Produkt entwickelt, mit dem Stadtwerke auf diese Kundennachfrage reagieren wollen.

Bild Solardach: klimaktiv / B. Zügel„Mit dem EnergieDach können Stadtwerke eine neue Energiedienstleistung anbieten, die es ihren Kunden ermöglicht ohne finanziellen Mehraufwand eine maßgeschneiderte PV-Anlage zu installieren“, erläutert Michel Nicolai, Leiter Dezentrale Erzeugung bei der Stadtwerke-Kooperation Trianel. „Das Konzept hebt sich deutlich von bisherigen Dachpachtmodellen ab und erhöht den Mehrwert für den Endkunden“, so Nicolai weiter. Das Stadtwerk übernimmt bei der Implementierung des EnergieDachs die Investition, die Errichtung und Betriebsführung der Anlage. Der Kunde wird zum Anlagenbetreiber, der die Anlage vom Stadtwerk pachtet und den erzeugten Strom für seinen Eigenverbrauch nutzt. Für den Verbrauch des selbsterzeugten Stroms fallen nach aktueller Gesetzeslage keine Abgaben an, der Kunde zahlt nur einen Grundpreis als Pacht für die Anlage. Den nicht verbrauchten Strom liefert der Kunde an sein Stadtwerk. Damit sollen die Strompreise für den Kunden langfristig kalkulierbarer werden und das Stadtwerk könne mit dem Überschuss-Strom seine lokale Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien steigern.

Das Konzept soll durch eine eigene EnergieDach-Software zur Berechnung der optimalen Anlagengröße ergänzt werden. Außerdem soll mit Hilfe von Smart-Meter-Messtechnik eine minutengenaue Transparenz zur Leistung und zum Verbrauch erreicht werden. 


Quelle: Trianel

© Bild Solardach: klimaktiv / B. Zügel



Weitersagen

GLS Bank


10.12.2013

EU-Projekt entwirft nachhaltige Gestaltung der Milchindustrie

Österreich als EU-Vorreiter bei Smart Grids

Neues Förderprogramm für kommunalen Klimaschutz in Baden-Württemberg

Siemens nimmt an Projekt für Kraftwerksschiff teil

2013 Jahr der Wetterextreme - Ist der Klimawandel schuld?

Obama verordnet US-Regierungsbehörden mehr Grünstrom

EU-Parlament gibt grünes Licht für Reform des CO2-Handels

CO2 - Marktbericht vom 10.12.2013

09.12.2013

Baden-Württemberg stellt neues Programme zu E-Rädern vor

DIW: Braunkohle nicht systemrelevant

CO2 - Marktbericht vom 09.12.2013

Ab Januar 2014 gilt das Marktintegrationsmodell für Solarstrom

Studie zur KfW-Förderung von Erneuerbaren Energien in Deutschland

08.12.2013

Studie: Eisverlust in der Arktis verstärkt sommerliche Wetterextreme

06.12.2013

Stadtwerke-Verbund Trianel bietet Solardächer zur Pacht an

Eurostat veröffentlicht Indikatoren zur Messung der Ressourceneffizienz in der EU

Forum Netzintegration stellt Empfehlungen zum Ausbau der Stromnetze vor

Schweiz will mehr Geld an Globalen Umweltfonds geben

Plattform für Pumpspeicherwerke gegründet

Sächsischer Umweltminister sieht Geothermie als Energiequelle der Zukunft

Befragung in Frankfurt: Bürger wollen mehr Klimaschutz

CO2 - Marktbericht vom 06.12.2013

05.12.2013

Deutschland wird noch lange von fossilen Energieträger abhängen

Geoengineering kann den Klimawandel nicht aufhalten

Umwelthilfe: Viele kirchliche Dienstwägen stoßen zu viel CO2 aus

Neue Anwendungsmöglichkeiten: E-Mobilität im Bergbau

Plattform für Pumpspeicherwerke gegründet

Klima- und Energiepolitik mit wirtschaftlichem Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit kombinieren

Der Orkan und der Klimawandel

CO2 - Marktbericht vom 05.12.2013

04.12.2013

Konflikte um den Netzausbau: So gelingt die Energiewende

EEX-Handelsergebnisse im November

CO2 - Marktbericht vom 04.12.2013

Grüner Klimafonds bezieht ständigen Sitz in Südkorea

Bulgarien darf Stromsektor über kostenlose CO2-Zertifikate modernisieren

Fachagentur Windenergie an Land nimmt Arbeit auf

Biomethan-BHKWs senken Wärmekosten um bis zu 20 Prozent

Verdi: Zehntausende Arbeitsplätze in Energiewirtschaft bedroht